In der Nacht zu Mittwoch 
erwischten Bundespolizisten drei Jugendliche beim Beschmieren einer 
Wand am S-Bahnhof Sundgauer Straße auf frischer Tat. Später gaben die
Jugendlichen noch weitere Taten zu.

   Während einer Streifenfahrt gegen 23:40 Uhr beobachteten die 
Beamten die drei Jugendlichen ...

19.04.2017

Jugendliche Schmierfinke auf frischer Tat gefasst


In der Nacht zu Mittwoch
erwischten Bundespolizisten drei Jugendliche beim Beschmieren einer
Wand am S-Bahnhof Sundgauer Straße auf frischer Tat. Später gaben die
Jugendlichen noch weitere Taten zu.

Während einer Streifenfahrt gegen 23:40 Uhr beobachteten die
Beamten die drei Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren am
S-Bahnhof Sundgauer Straße. Einer der drei Jugendlichen beschmierte
gerade eine Wand mit einem Edding-Stift. Die Beamten fanden weitere
Permanentmarker und Handschuhe bei den Jungen aus Berlin und nahmen
sie mit zur Dienststelle. Hier gab ein 15-Jähriger später weitere
Schmierereien in der Argentinischen Straße und am Bahnhof Mexikoplatz
zu. Der dritte im Bunde, ein 16-Jähriger aus Friedenau, äußerte sich
nicht zu den Taten.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen
Sachbeschädigung ein. Der Vater eines 15-Jährigen aus Tempelhof holte
die drei Jugendlichen nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen
von der Dienststelle ab und brachte sie nach Hause.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell




Firma: Bundespolizeidirektion Berlin

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: BPOLD-B
Stadt: Berlin- Steglitz-Zehlendorf


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1643039.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de