...

04.05.2017

Räuber und Betrüger festgenommen

Zwei junge Männer hatten es versäumt, ihre Haft
anzutreten und bekamen am Mittwoch unerwarteten Besuch von der Kripo.
Einen 29 Jahre alten Mann trafen die Beamten an seiner Wohnanschrift
in Altenhagen an, er war bereits wegen Raubes verurteilt und hatte
noch eine Strafe von 387 Tagen vor der Brust. Im zweiten Fall waren
die Fahnder in Eilpe erfolgreich. Ein 38-Jähriger musste für vier
Wochen nach erfolgter Verurteilung wegen Betrugs hinter Gitter. Beide
Straftäter ließen sich widerstandslos festnehmen und der
Justizvollzugsanstalt überstellen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Hagen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1651911.html