...

14.06.2017

-Mittwoch, 14.Juni 2017, 08:11 Uhr
Roßstraße, Derendorf

Am frühen Morgen kam es gegen 8:11 Uhr zu einer
Verkehrsbehinderung durch eine umgefahrene Gaslaterne auf der
Roßstraße in Düsseldorf Derendorf.

Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwache Münster- und
Posenerstraße eintrafen fanden Sie eine abgefahrene Gaslaterne auf
dem Gehweg vor. Ein LKW hatte bei einem Wendemanöver mit dem Heck des
Fahrzeuges die Gaslaterne erfasst und umgerissen. Diese wurde so
stark beschädigt, dass aus der Versorgungsleitung Gas ausströmte.

Die Feuerwehrkräfte begannen sofort mit dem weiträumigen Absperren
der Roßstraße und informierten die anliegenden Bewohner der Häuser
über den Feuerwehreinsatz. Gleichzeitig führten Sie Messungen an der
Unfallstelle durch. Diese ergaben nur unmittelbar an der Laterne ein
Ergebnis. Das ausströmende Gas entwich gefahrlos in die Atmosphäre,
so dass keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr erforderlich
waren.

Die Leckage dichteten die Mitarbeiter von den Stadtwerken
provisorisch mit einem "Stopfen" ab, der ein weiteres Ausströmen
verhinderte. Somit konnte eine schnelle Entwarnung gegeben werden.

Die Stadtwerke kümmerten sich anschließend um einen fachmännischen
und dauerhaften Austausch der Laterne.

Der Einsatz für die Feuerwehrkräfte war nach ca. 60 Minuten
beendet. So das auch die Sperrung wieder aufgehoben werden konnte.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr@duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr D

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1671343.html