...

16.06.2017

Obermarxloh: Kinder rennenüber die Straße - Rollerfahrer stürzt nach Vollbremsung

Am Mittwochabend (14. Juni) rannten drei Kinder
unvermittelt auf die Obermarxloher Straße und bremsten einen
Rollerfahrer (43) aus. Der Mann war gegen 18 Uhr in Richtung
Halfmannstraße gefahren. Als er die Kinder sah, versuchte der
Duisburger durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß zu vermeiden.
Das Vorderrad blockierte und der Zweiradfahrer stürzte. Der Roller
rutschte und traf eines der Kinder, ein neunjähriges Mädchen. Der
Bruder (10) und das dritte Kind flüchteten. Ein Rettungswagen brachte
beide Verletzten in ein Krankenhaus. Das Kind konnte nach ambulanter
Behandlung nach Hause, der 43-Jährige musste stationär bleiben. Seine
Freunde kümmerten sich um den Roller. Der Sachschaden liegt bei rund
1.500 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1672433.html