...

22.06.2017

Hochfeld: Mann greift Polizisten mit Holzstuhl an

Ein Mann griff am Mittwochabend (21. Juni) gegen
23:40 Uhr Polizisten in einem Haus auf der Karl-Jarres-Straße mit
einem Holzstuhl an. Ein Beamter kam mit einer blutenden Wunde am Kopf
zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Er konnte danach nicht
mehr weiter arbeiten. Die zivilen Einsatzkräfte wollten zuvor einen
Jugendlichen kontrollieren, der an einer offenen Haustür stand.
Dieser rannte allerdings ins Haus und lief die Treppen hoch. Als die
Polizisten die Verfolgung aufnahmen, stellte sich ihnen ein Mann in
den Weg, schlug einem Beamten einen Holzstuhl auf den Kopf und
flüchtete. Unterstützungskräfte der Einsatzhundertschaft sowie ein
Diensthund suchten das Haus und die Umgebung nach dem Schläger ab.
Ihn konnten sie nicht mehr ausmachen, dafür aber einen 16-jährigen
Jugendlichen. Geprüft wird jetzt, ob es sich bei ihm um den zuvor
weggerannten jungen Mann handelt und warum er vor der Polizei
geflüchtet ist. Gesucht wird weiterhin ein circa 40-Jähriger Mann mit
korpulenter Statur und dickem Gesicht. Er hat Millimeter kurzes,
braunes Haar. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 36 unter
0203 280-0 an.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1676395.html