Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

   Gemeinde Hartheim am Rhein, BAB A 5

   Am Freitag 30.06.2017 gegen 07:00 Uhr wurde über Polizeinotruf 
Gefahr auf der Bundesautobahn A 5 durch und für eine Schwanenfamilie 
auf der Fahrbahn in Höhe der Hartheimer Baggerseen gemeldet.

   Die im morgendlich ...

30.06.2017

Schwanenfamilie auf Autobahn - Gefahr durch und für die Großvögel - Verkehrsbehinderung auf der BAB A5 in Richtung Freiburg - Erstmeldung


Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Gemeinde Hartheim am Rhein, BAB A 5

Am Freitag 30.06.2017 gegen 07:00 Uhr wurde über Polizeinotruf
Gefahr auf der Bundesautobahn A 5 durch und für eine Schwanenfamilie
auf der Fahrbahn in Höhe der Hartheimer Baggerseen gemeldet.

Die im morgendlichen Berufsverkehr stark frequentierte Straße
wurde durch zwei Streifen der Verkehrspolizeidirektion Freiburg
kurzzeitig gesperrt. Nachdem die Situation abgesichert wurde, wird
der Verkehr nun verlangsamt an den Tieren vorbei geleitet.

Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Offenbar hat eine Schwanenfamilie sich verirrt und läuft derzeit
mitten auf der Fahrbahn. Ersten Aufforderungen durch die Beamten in
den weitaus geeigneteren Lebensraum: "Baggersee" zurückzukehren, kam
die Schwanenfamilie auf ihrem morgendlichen Ausflug bislang nicht
nach.

Derzeit wird die örtliche Feuerwehr alarmiert um die Tiere nach
Möglichkeit gefahrlos in sichere Gefilde zu verbringen.

Stand: 08:00 Uhr

Es wird nachberichtet.

FLZ/mt




Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizeipr

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-FR
Stadt: Freiburg


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1679668.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de