...

23.07.2017

Angebranntes Essen


Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I, das
Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III, die Einheit Neuwerk
der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst der Feuerwehr mit
einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der
Führungsdienst der Feuerwehr.

Am heutigen Sonntag meldeten Anrufer ausgelöste Rauchmelder und
Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus an der Karl-Kämpf-Allee.

Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass Essen in einer Küche
angebrannt war. Aufmerksame Nachbarn hatten bereits an der
betroffenen Wohnung geklingelt und geklopft. Nach kurzer Zeit öffnete
die Mieterin die Tür. Dadurch drang zusätzlich etwas Brandrauch in
den Treppenraum ein, so dass die oberen Etagen verraucht waren. Die
Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich darauf, das Essen in der
Spüle abzulöschen und die Wohnung sowie den Treppenraum mit einem
Hochleistungslüfter vom Rauch zu befreien.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Daniel Kleinen




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Hardterbroich, 23.07.17 16:06 Uhr, Karl-Kämpf-Allee


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1694351.html