...

06.08.2017

Pressebericht für den Zeitraum von Freitag, den 04.08.2017, 06.30 Uhr bis Sonntag, den 06.08.2017, 06.30 Uhr

Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer

Am Freitag, den 04.08.2017, gegen 16.00 Uhr kam es in Lahnstein im
Ahlerweg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Ein PKW-Fahrer parkte rückwärts aus seiner Zufahrt aus und übersah
dabei einen auf der Straße sich nähernden Rollerfahrer. Dieser
touchiert beim Versuch auszuweichen eine Mauer und stürzte. Dabei
erlitt er Verletzungen und musste in ein Krankenhaus verbracht
werden.

Verkehrsunfallflucht

Ebenfalls am Freitag, gegen 16.00 Uhr, ereignete sich ein
Verkehrsunfall in Lahnstein in der Dr. Michel Straße. Ein PKW
beschädigte beim Vorbeifahren den Außenspiegel eines dort geparkten
PKW. Zeugen zufolge handelte es sich bei dem Unfallverursacher um ein
Taxi mit Kennzeichenkennung EMS. Das Fahrzeug hielt kurzzeitig an
und der Fahrer stieg aus, setzte seine Fahrt aber fort, ohne sich um
den entstandenen Schaden zu kümmern.

Einbruch

Im Zeitraum von Donnerstag, den 03.08.2017, 18.00 Uhr bis
Freitag, den 04.08.2017, 07.00 Uhr, wurde ein Baucontainer auf der
Baustelle der B 42 Höhe Abfahrt Lahnstein Mitte aufgebrochen. Aus dem
Baucontainer wurde gebrauchte Arbeitsbekleidung sowie Werkzeuge
entwendet. Täterhinweise liegen zurzeit nicht vor.

Körperverletzung

Am Sonntagmorgen gegen 03.25 Uhr kam es in der Wendelinusstraße
26 in Koblenz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei
Passanten und einem Taxifahrer. Der Taxifahrer fuhr an den Passanten
vorbei, worauf einer der Passanten gegen die Scheibe des Taxis
schlug, welches nach Meinung des Passanten zu dicht an den Fußgängern
vorbeifuhr. Der Taxifahrer stieg aus und nach einem verbalen Disput
kam es dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Infolge dessen
wurden alle drei Personen leicht verletzt, ein Passant wurde


vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

In allen vorliegenden Fällen bittet die Polizei Lahnstein um
sachdienliche Hinweise unter Telefon 02621/ 9130.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein
Telefon: 02621-9130
pilahnstein@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell





Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1703016.html