...

10.09.2017

Pressebericht der Polizeiinspektion Boppard für das Wochenende
08.09.2017 - 10.09.2017, 10 Uhr

1. Pkw-Diebstahl in Emmelshausen

In der Nacht von Donnerstag 07.09.2017 22:00 Uhr auf Freitag
08.09.2017 08:00 Uhr wurde ein schwarzer Mercedes entwendet, der in
Emmelshausen an einem Wirtschaftsweg geparkt war.

2. Beschädigung eines geparkten Pkw

Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen 07.09.2017 16:00 Uhr
bis 08.09.2017 10:30 Uhr den Heckscheibenwischer eines grünen VW
abgebrochen. Der Pkw war zur Tatzeit in der Hans-Jöres-Straße in
Boppard Buchenau abgestellt.

3. Sachbeschädigung an zahlreichen Wahlplakaten

Im Tatzeitraum zwischen 08.09.2017 22 Uhr bis 09.09.2017 06:00 Uhr
wurden in der Hauptstraße der Ortslagen Gondershausen und Beulich
zahlreiche Wahlplakate heruntergerissen und beschädigt. Betroffen
sind die Parteien der CDU, SPD, FDP, Die Linke und Freie Wähler.

4. Verkehrsunfallflucht in St. Goar

Am 07.09.2017 zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr wurde ein auf dem
Parkplatz der Loreley-Klinik St. Goar geparkter grauer VW Passat
vermutlich beim Einfahren in die daneben befindliche Parklücke
beschädigt. Anschließend entfernt sich der Verursacher unerlaubt von
der Unfallstelle.

5. Weinfest "Nacht der tausend Feuer" in Oberwesel

Aus polizeilicher Sicht verlief das Weinfest ruhig und geordnet.
Neben einigen kleineren Einsätzen aufgrund alkoholisierter Personen
wurde bislang nur ein strafrechtlich relevanter Sachverhalt gemeldet.
Am Samstagnacht gegen 00:40 Uhr kam es auf dem Weinfest demnach zu
einer gefährlichen Körperverletzung. Laut Angaben des 49 jährigen
Geschädigten habe der 37 jährige BS nach einem vorangegangen verbalen
Streit unvermittelt nach einem Feuerlöscher gegriffen und ihn damit
geschlagen. Der Geschädigte war nur leicht verletzt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Boppard zu melden


(06742/8090; piboppard@polizei.rlp.de).




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell





Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1725862.html