...

15.09.2017

Unfallflucht mit verletztem Radfahrer - Zeuge merkt sich Kennzeichen

Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Donnerstagmorgen
(14.09., 08.35 Uhr) befuhr ein 50-jähriger Rheda-Wiedenbrücker mit
seinem Fahrrad die Freiherr-vom-Stein-Allee in Fahrtrichtung
Raiffeisenallee. Aus seiner Sicht von links näherte sich eine bis
dahin unbekannte 57-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück mit ihrem Opel
Corsa auf der Raiffeisenallee dieser Kreuzung, an der die Vorfahrt
durch "Rechts vor Links" geregelt ist.

Die Fahrerin fuhr dann unvermittelt in den Kreuzungsbereich ein
und setzte seine Fahrt in Richtung Gütersloher Straße fort.

Um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden, leitete der
Radfahrer eine Vollbremsung ein und stürzte infolgedessen über seinen
Fahrradlenker auf die Fahrbahn. Die Autofahrerin setzte ihre Fahrt
fort, ohne sich um den leicht verletzten, am Boden liegenden Mann zu
kümmern.

Er wurde mit einem Rettungswagen in das St. Vinzenz Hospital
Rheda-Wiedenbrück verbracht.

Glücklicherweise merkte sich ein aufmerksamer Zeuge das
Kennzeichen des flüchtigen Opel Corsa.

Gegen die 57-jährige Fahrerin aus Rheda-Wiedenbrück wurde ein
Strafverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei G

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1729493.html