Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend 
(02.01.2017) gegen 21.15 Uhr auf der Wilhelmstraße in Siegburg sind 
zwei Autos frontal zusammengestoßen. Dabei wurde eine 26-jährige 
Autofahrerin leicht verletzt. Die 26-Jährige war mit ihrem roten Audi
auf der Mahrstraße in Richtung der Wilhelmstraß ...

04.10.2017

Frontalzusammenstoß - ein Leichtverletzter


Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend
(02.01.2017) gegen 21.15 Uhr auf der Wilhelmstraße in Siegburg sind
zwei Autos frontal zusammengestoßen. Dabei wurde eine 26-jährige
Autofahrerin leicht verletzt. Die 26-Jährige war mit ihrem roten Audi
auf der Mahrstraße in Richtung der Wilhelmstraße unterwegs. Die junge
Siegburgerin wollte der abknickenden Vorfahrtsstraße von der
Mahrstraße auf die Wilhelmstraße in Richtung Alleestraße folgen. Zum
gleichen Zeitpunkt fuhr ein 20-Jähriger aus Sankt Thomas in der Eifel
auf der Wilhelmstraße in Richtung der Bahnhofstraße. An der
Einmündung zur Mahrstraße missachtete der junge Mann vermutlich seine
Wartepflicht und fuhr mit seinem grauen Ford-Kleinwagen in den
Einmündungsbereich. Dort kollidierte sein Fahrzeug mit dem Audi der
Siegburgerin. Die 26-Jährige verletzte sich dabei und kam zur
weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die beiden Fahrzeuge wurden
stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden
liegt bei circa 20000,- Euro. (Bi)




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell




Firma: Kreispolizeibeh

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-SU
Stadt: Siegburg


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1741772.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de