Halle (CK) - Am Mittwochmorgen (18.10., 07.30 
Uhr) kam es zunächst zu einer verbalen und dann im weiteren Verlauf 
zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 30-jährigen 
Mann aus Halle und einem 38-jährigen Mann aus Beckum, die beide aus 
dem Drogenmilieu stammen. Bei dem Streit  ...

19.10.2017

Körperliche Auseinandersetzung - ein Leichtverletzter


Halle (CK) - Am Mittwochmorgen (18.10., 07.30
Uhr) kam es zunächst zu einer verbalen und dann im weiteren Verlauf
zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 30-jährigen
Mann aus Halle und einem 38-jährigen Mann aus Beckum, die beide aus
dem Drogenmilieu stammen. Bei dem Streit in einer Wohnung an der
Helmholtzstraße wurde auch ein Messer eingesetzt, mit dem der
38-Jährige leicht verletzt wurde. Mit einem Rettungswagen wurde er in
ein Krankenhaus nach Bielefeld gebracht.

Der Tatverdächtige 30-Jährige flüchtete zunächst, konnte aber
kurze Zeit später durch sofort eingesetzte Polizeibeamte vorläufig
festgenommen werden.

Gegen den 30-jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen
Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizei G

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1752379.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de