Weissach im Tal: Mit Laserpointer 
Hubschrauberpiloten geblendet

   Am Samstag, gegen 22.20 Uhr, wurde im Bereich Oberweissach die 
Besatzung eines in einem Sucheinsatz befindlichen 
Polizeihubschraubers mehrmals von einem grünen Laserstrahl getroffen.
Die Piloten mussten die Suchaktion für eine ...

22.10.2017

Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle, Pkw-Brand, Wohnungseinbruch


Weissach im Tal: Mit Laserpointer
Hubschrauberpiloten geblendet

Am Samstag, gegen 22.20 Uhr, wurde im Bereich Oberweissach die
Besatzung eines in einem Sucheinsatz befindlichen
Polizeihubschraubers mehrmals von einem grünen Laserstrahl getroffen.
Die Piloten mussten die Suchaktion für eine kurze Zeit unterbrechen
und sich mit Laserschutzbrillen vor weiteren Blendungen schützten.
Nach Auswertung der im Hubschrauber aufgezeichneten Daten, konnte als
Tatort ein Mehrfamilienhaus in Oberweissach ausgemacht werden. Die
dortigen Überprüfungen führten zum Ermitteln eines 13 Jahre alten,
strafunmündigen Jungen, welcher die Tat einräumte. Der Laserpointer
wurde sichergestellt. Die Hubschrauber-besatzung kam nicht zu
Schaden.

Backnang: Alleinbeteiligt verunfallt - leicht verletzt

Die 18 Jahre alte Lenkerin eines VW Fox befuhr am Samstag, gegen
22.15 Uhr, die Straße "Spinnerei" in Richtung Backnang-Steinbach.
Kurz nach Passieren des Bahnüberganges wurde sie durch die Spiegelung
der nassen Fahrbahn geblendet, weshalb sie nach links von der
Fahrbahn abkam, gegen einen großen Stein prallte und auf die rechte
Fahrzeugseite kippte. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. An ihrem
Auto entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Backnang: Vorfahrt nicht beachtet

Der 20 Jahre alte Lenker eines Mercedes wollte am Samstag, um
19.55 Uhr, von der Straße "Im Benzwasen" nach links auf die
bevorrechtigte Stuttgarter Straße einfahren. Hierzu hielt er an der
Einmündung an und ließ eine 20jährige Fahrerin eines VW Fox von der
Stuttgarter Straße nach links in die Straße "Im Benzwasen" abbiegen.
Als er dann einfuhr, stieß er gegen das Heck der noch im
Abbiegevorgang befindlichen VW-Lenkerin. Der entstandene Sachschaden
summiert sich auf ca. 3.000 Euro.



Fellbach: Pkw vollständig ausgebrannt

Ein 56 Jahre alter Mann war am Samstag, gegen 18.50 Uhr, mit einem
1er BMW auf der Ringstraße auf Probefahrt, als plötzlich ein
technischer Defekt im Motorraum auftrat, welcher zum Brandausbruch
führte. Trotz dem Einsatz der Feuerwehr Fellbach (22 Mann mit drei
Fahrzeugen), brannte das Auto vollständig aus. Personen kamen nicht
zu Schaden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.

Schorndorf: Von Fahrbahn abgekommen

Ein 44 Jahre alter Autofahrer befuhr am Sonntag, gegen 00.25 Uhr,
mit seinem VW die Umgehungsstraße von Schorndorf in Richtung
Miedelsbach. Im Benzwiesenkreisel kam er aufgrund Unachtsamkeit nach
rechts von der Fahrbahn ab und fuhr die Böschung hinab. Hierbei
entstand an seinem Pkw ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Berglen: Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter hebelten am Samstag, in der Tatzeit
zwischen 18.30 und 21.30 Uhr, ein Fenster eines Einfamilienhauses in
der Dahlienstraße auf und stiegen ein. Das Gebäude wurde durchsucht
und Bargeld und Goldschmuck entwendet. Der Wert des Diebesgutes ist
noch nicht ermittelt.

Waiblingen: Auffahrunfall mit fünf leicht verletzten Personen

Am Samstag, gegen 10.50 Uhr, fuhr eine 29 Jahre alte
Skoda-Fahrerin von der L 1142 kommend an die Einmündung zur
Westtangente heran, wo sie verkehrsbedingt anhalten musste. Die ihr
nachfolgende 27jährige Lenkerin eines Opel fuhr infolge Unachtsamkeit
auf den Skoda auf. Hierbei wurden alle vier Insassen im Skoda sowie
die Opel-Fahrerin leicht verletzt. Zur Schadenshöhe liegen keine
Zahlen vor.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
PvD
Telefon: +49 (0)7151 - 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizeipr

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-AA
Stadt: Aalen


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1754198.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de