...

23.10.2017

Wanheimerort: Mann will weiter feiern und wehrt sich gegen Sicherheitsdienst

Am frühen Sonntagmorgen (22. Oktober) wollte ein
Mann nach einem Diskobesuch an der Wanheimerstraße um 3:15 Uhr nicht
nach Hause gehen und leistete den Mitarbeitern sowie den Polizisten
gegenüber Widerstand. Nach mehreren Platzverweisen war der 31-Jährige
zunächst auf ein Auto eines Mitarbeiters gesprungen. Das
Sicherheitspersonal zog ihn von dem Wagen und hielt ihn fest. In dem
Gerangel trat er einem 54-jährigen Mitarbeiter mit dem Fuß gegen den
Kopf und beschimpfte alle Anwesenden als "Nazis". Auch gegenüber den
herbeigerufenen Beamten gegenüber verhielt er sich aggressiv, schrie
und schlug um sich. Kurze Zeit später gelang es den Beamten, den Mann
festzuhalten. Bei der anschließenden Durchsuchung stellten die
Polizisten in seiner Hosentasche ein Döschen mit Marihuana sicher.
Auf der Wache wurden zwei Blutproben angeordnet. Zur Beruhigung und
Vermeidung weiterer Straftaten blieb der 31-Jährige in Gewahrsam. Ihn
erwartet ein Verfahren unter anderem wegen gefährlicher
Körperverletzung.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1754894.html