...

01.11.2017

Pressemeldung Halloween

Fahrraddiebstahl: Bereits am Samstag, den
28.10.2017, wurde auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Andernach ein
Herrenrad der Marke "Bulls" entwendet. Das Fahrrad war mittels eines
Fahrradschlosses gegen Diebstahl gesichert. Hinweise bitte an die
Polizeiinspektion Andernach (Telefon 02632-9210 oder per Mail
PIAndernach@polizei.rlp.de).

Halloween: Einige Halloween-Feiernde haben es mit dem Feiern
übertrieben. So wurden in Weißenthurm Eier gegen Häuser geworfen. In
Andernach wurde die Halloween-Dekoration an einem Wohnhaus entwendet.
In Kaltenengers wurden mehrere Gullydeckel ausgehoben, an der
Landstraße zwischen Mülheim-Kärlich und Bubenheim wurden zahlreiche
Leitpfosten aus der Verankerung gerissen und auf der Fahrbahn
verteilt.

Sonstiges: Im o. g. Zeitpunkt wurden insgesamt 6 Strafanzeigen
wegen Körperverletzungsdelikten aufgenommen. Zu schwerwiegenden
Verletzungen ist es nicht gekommen. Zudem musste die Polizei
Andernach zu mehreren Ruhestörungen ausrücken und zahlreiche
Streitigkeiten schlichten.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1760966.html