...

02.11.2017

Innenstadt: Polizei nimmt Randalierer fest - 31-Jähriger leistet Widerstand

Am Donnerstagmorgen (2. November) randalierte ein
31-jähriger Duisburger in mehreren Geschäften in der Innenstadt.
Zeugen alarmierten gegen 7 Uhr die Polizei weil der Mann in
Büroräumen an der Friedrich-Wilhelm-Straße Krawall machte. Dann ging
er in eine Bäckerei und warf dort mit Flaschen aus dem Kühlregal um
sich. Er griff nach den belegten Brötchen und flüchtete. Noch während
der Fahndung machten Zeugen die Polizisten auf den Tatverdächtigen
aufmerksam, der sich jetzt in einer Bäckerei an der Königstraße
befand. Auch dort randalierte er und schubste eine 51-jährige
Verkäuferin, die sich leicht verletzte. Als die Polizisten ihn
festnehmen wollten, griff er sie an. Die Beamten brachten den
renitenten Mann zu Boden und fesselten ihn. Der 31-Jährige kam ins
Polizeigewahrsam, wo ihm von einem Arzt eine Blutprobe wegen des
Verdachts des Drogenkonsums genommen wurde. Die Polizisten schrieben
eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte,
Körperverletzung und Sachbeschädigung.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1761687.html