...

08.11.2017

Zwei verletzte Fußgänger nach Verkehrsunfällen

Zwei Fußgänger verletzten sich am Dienstagabend
(7. November) bei Verkehrsunfällen und kamen mit einem Rettungswagen
ins Krankenhaus, wo sie stationär blieben. In Wanheim-Angerhausen
rannte ein siebenjähriger Junge gegen 17 Uhr über die Straße und lief
gegen ein Auto. Das Kind stürzte und verletzte sich. Der Autofahrer
(41) war von der Ehinger Straße in die Heiligenbaumstraße abgebogen
und schon einige Meter gefahren als das Kind ihm hinten links gegen
den Wagen lief. Um 18:15 Uhr rannte dann ein 29-jähriger Mann
plötzlich auf die Straße, weil er die Straßenbahn noch erwischen
wollte. Der Autofahrer, der mit seinem Wagen auf der
Friedrich-Ebert-Straße in Rheinhausen fuhr, konnte nicht mehr
bremsen. Der 29-jährige stürzte nach dem Zusammenstoß und verletzte
sich. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Straßenbahnverbindung
beeinträchtigt.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1765549.html