...

03.12.2017

Wochenendpressebericht der PI Simmern (01.12.17 - 03.12.17 mittags)

Insgesamt kam es
trotz der im Dienstgebiet zum Teil vorherrschenden Glätte zu keinem
besonderen Unfallgeschehen. Insgesamt wurden 10 Verkehrsunfälle
registriert. Eine Vielzahl der Unfälle war auf Zusammenstöße mit
kreuzendem Wild zurückzuführen. Ansonsten kam es zu eher weniger
relevanten Eigentums-/Gewalt-/Verkehrsdelikten.

Bemerkenswert war jedoch ein Verkehrsunfall in der Ortslage
Kastellaun, am frühen Morgen des 03.12.17. Hier kam der Führer eines
PKW in der Ortslage von der Fahrbahn ab und beschädigte hierbei einen
Gartenzaun / eine Gartenmauer. Daraufhin flüchtete dieser zunächst
mit seinem stark beschädigten Fahrzeug von der Unfallstelle. Der
verantwortliche Fahrzeugführer konnte jedoch später ermittelt werden.
Es handelte sich um einen 27-jährigen Mann aus Kastellaun, eine
Überprüfung seiner offenbar vorhandenen Alkoholisierung führte zu
einer Feststellung von mehr als 1 Promille Atemalkohol. Bei dem Mann
wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde
beschlagnahmt. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Gefährdung des
Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort zu.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: PP Koblenz - Polizeiinspektion Simmern


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1783340.html