...

04.12.2017

Alt-Hamborn: 14-Jähriger flüchtet vor Polizei mit gestohlenem Auto

Beim Anblick eines Streifenwagens gab der Fahrer
eines Volvo Gas und bog Freitagabend (1. Dezember) gegen 23:15 Uhr
mit quietschenden Reifen von der Schulstraße in die Dieselstraße ab.
An der Ampelkreuzung zur Papiermühlenstraße fuhr er dann über Rot, so
dass ein kreuzender Autofahrer eine Vollbremsung machen musste. Die
Polizisten fuhren ihm mit Blaulicht und Martinshorn hinterher. Der
Volvo kam dann in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte
gegen eine Straßenlaterne. Der Beifahrer stieg aus und rannte in
unbekannte Richtung davon. Den unverletzten Fahrer konnten die
Beamten vor Ort festnehmen. Einen Führerschein hat der junge Mann
nicht, da er erst 14 Jahre alt ist. Das Auto sowie die Kennzeichen
sind Ende November bei der Polizei als gestohlen angezeigt worden.
Die Streife stellte beides sicher und ließ den Wagen abschleppen. Der
Jugendliche musste erstmal mit zur Wache kommen. Hier erzählte er, er
hätte den Schlüssel und das passende Auto zu diesem irgendwo in
Marxloh gefunden. Seine Mutter durfte den Jungen wieder mit nach
Hause nehmen. Gegen ihn ermittelt die Polizei jetzt wegen des Fahrens
ohne Fahrerlaubnis, sowie des Diebstahls von Auto und Kennzeichen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1784219.html