Ein 64 Jahre alter Duisburger hat am Montag (11. 
Dezember) um 9 Uhr einen Einbrecher im Keller eines Hauses an der 
Franzstraße auf frischer Tat ertappt. Der Mann war gerade dabei, den 
Keller einer Nachbarin zu durchwühlen, als der Zeuge ihn dabei 
erwischte. Er alarmierte die Polizei und hielt ...

12.12.2017

Alt-Hamborn: Festgenommener Einbrecher hatte Haftbefehl offen


Ein 64 Jahre alter Duisburger hat am Montag (11.
Dezember) um 9 Uhr einen Einbrecher im Keller eines Hauses an der
Franzstraße auf frischer Tat ertappt. Der Mann war gerade dabei, den
Keller einer Nachbarin zu durchwühlen, als der Zeuge ihn dabei
erwischte. Er alarmierte die Polizei und hielt den 36-Jährigen dort
fest. Er erzählte den Beamten sofort, dass er in mehrere Keller in
unterschiedlichen Häusern eingebrochen ist. Die Beute hatte er sogar
dabei und übergab sie den Uniformierten. Diese stellten dann den
Modeschmuck, die Bohrmaschine und ein Werkzeug sicher und nahmen den
Mann mit zur Wache. Bei der Personenüberprüfung kam heraus, dass
gegen den Duisburger zudem ein Haftbefehl offen war. Während er seine
alte Strafe absitzt, muss er sich mit einem neuen Verfahren wegen
mehrfachen Einbruchs auseinandersetzen. Die Ermittler der Kripo
überprüfen jetzt, wo er die sichergestellte Beute gestohlen hat.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1790296.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de