...

17.12.2017

Bundespolizei trifft im Bahnhof auf aggressive Personengruppe

Eine Streife der Bundespolizei ist heute Morgen
im Bahnhof Offenburg aus einer fünfköpfigen Personengruppe heraus mit
den Worten A.C.A.B. beleidigt worden. Als die fünf Männer von den
Beamten darauf angesprochen wurden, entblößte ein 21-Jähriger
deutscher Staatsangehöriger seinen Oberkörper. Auf seiner Brust hatte
er A.C.A.B tätowiert und gab gegenüber den Beamten zu verstehen, dass
er seine Meinung über die Polizei auf der Brust trage. Während der
Personalienfeststellung verhielt sich die Gruppe äußerst aggressiv,
woraufhin eine zweite Streife angefordert wurde. Alle Personen sind
bereits polizeibekannt und müssen mit Anzeigen rechnen.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: BPOLI-OG
Stadt: Offenburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1793627.html