...

31.01.2018

Pkw landet in Stadtbahngleisen


MK / Bielefeld - Mitte - Ein Autofahrer versuchte, am Mittwoch,
31.01.2018, einer Polizeikontrolle zu entgehen. Der Fahrer, der
keinen Führerschein besaß, verlor die Kontrolle über den Pkw mit
gestohlen Kennzeichen. Er kam im Gleisbett an der Herforder Straße
zum Stillstand.

Gegen 00:55 Uhr wollten Polizeibeamte einen Seat Arosa an der
Schillerstraße anhalten und die Insassen kontrollieren. Auf die
Anhaltesignale und das Blaulicht reagierte der Autofahrer nicht.

Der Seat Fahrer missachtete die Polizeibeamten und beschleunigte.
Er fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit in den Einmündungsbereich der
Schillerstraße und der Herforder Straße. Dabei verlor er die
Kontrolle über den Pkw und landete im Kiesbett der Stadtbahnlinie 2.

Weder der 17-jährige Fahrer noch seine drei Beifahrer wurden
verletzt.

Bei der Überprüfung fanden die Polizisten heraus, dass die
Kennzeichen nicht zu dem Seat gehörten und von einem Bielefelder als
gestohlen gemeldet waren. Der 17-jährige Bielefelder gestand, noch
keinen Führerschein zu haben und mit dem Auto seines Vaters unterwegs
zu sein. Die Kennzeichen will er in einem Waldstück gefunden haben.




Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Bielefeld

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-BI
Stadt: Bielefeld


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1823306.html