...

07.02.2018

Zimmerbrand


Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr
Mülheim an der Ruhr über den Notruf 112, ein ausgelöster
Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Bismarckstr.
gemeldet. Im Erdgeschoss eines zwei geschossigen Wohnhauses,hatte das
laute piepen eines Heimrauchmelders die Nachbarn aufgeschreckt.
Daraufhin wurden die Löschzüge der Feuerwachen Broich und Heißen
alarmiert. In der Erdgeschosswohnung des Gebäudes war der
Rauchwarnmelder deutlich zu hören. Auch Brandgeruch war aus der
Wohnung wahrnehmbar. Der Mieter der Wohnung war nach Aussagen der
Nachbarn verreist.

Ein Seitenfenster des Gebäudes wurde von den Einsatzkräften der
Feuerwehr gewaltsam geöffnet. Beim Durchsuchen der verrauchten
Wohnung nach Personen wurde der Brandherd schnell lokalisiert. In der
Küche der Wohnung war ein Untertischgerät zur Warmwasserbereitung aus
noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Einsatzkräfte
entfernten die umliegenden Küchengeräte und löschten das noch
schwelende Gerät mittels eines Kleinlöschgerätes ab. Nach intensiven
Lüftungsmaßnahmen konnte die Wohnung der Polizei übergeben werden.
Der Einsatz der Feuerwehr war nach zirka 1 Stunde beendet.(HFi)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1828018.html