...

02.03.2018

Brand in einem Anbau


Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und
Rettungswache II (Holt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer
und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheit Stadtmitte der
Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen und ein Notarzt sowie der
Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Am heutigen Abend alarmierten die Anwohner eines
Mehrfamilienhauses die Feuerwehr, da sie aus Ihrem Wohnzimmer den
Brand eines Anbaus sehen konnten. Die Anwohner hatten versucht
bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr den Brand zu löschen,
scheiterten jedoch an den zugefrorenen Wasserleitungen ihres
Gartenanschlusses. Die eintreffende Feuerwehr konnte den Brand mit
einem Trupp unter Atemschutz und einem C-Rohr schnell unter Kontrolle
bringen. Die Feuerwehr musste während des Einsatz die Reste des
Löschwassers mit Salz abstreuen, damit durch die tiefen Temperaturen
keine Eisfläche, als zusätzliche Gefahrenquelle, entstehen konnte.
Nachdem der Brand des Anbaus gelöscht war, wurden die angrenzenden
Gebäudeteile mit einer Wärmebildkamera kontrolliert um eine
Brandausbreitung auszuschließen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Einsatzleiter: Brandamtmann Carsten Kommer




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Holt, Engelsholt, 01.02.208, 19:52 Uhr


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1843675.html