...

18.03.2018

Zweibrücken- Verkehrsunfall mit Flucht/Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Am 18.03.2018 gegen 05.30 Uhr befuhr ein 29
jähriger Mann aus Zweibrücken mit einem PKW Seat Ibiza die BAB 8 aus
Pirmasens kommend in Fahrtrichtung Saarland. Aus bislang ungeklärter
Ursache kam der Beschuldigte in Höhe der Abfahrt Contwig nach rechts
von der Fahrbahn ab und kollidierte in Folge dessen mit dem dortigen
Brückenpfeiler. Anschließend entfernte sich der Fahrer des PKW
unerlaubt von der Unfallstelle und lief aus bislang ebenfalls
ungeklärter Ursache auf die Richtungsfahrbahn Pirmasens um die
Autobahn zu überqueren. Hierbei wurde er von einem Lieferwagen,
welcher in Richtung Pirmasens fuhr, erfasst und tödlich verletzt. Der
62 jährige Fahrer des Lieferwagens erlitt einen Schock und musste ins
Nardini Klinikum Zweibrücken verbracht werden. Die BAB 8
Fahrtrichtung Pirmasens war für ca. drei Stunden vollgesperrt. Durch
die Staatsanwaltschaft Zweibrücken wurde ein Gutachten zur Klärung
des Unfallhergangs in Auftrag gegeben. An dem PKW Seat Ibiza entstand
durch den Verkehrsunfall Totalschaden (8000 Euro). An dem Lieferwagen
entstand Sachschaden im Wert von 5000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeidirektion Pirmasens

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDPS
Stadt: Zweibrücken


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1854190.html