...

25.03.2018

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Sonntag, 25.03.2018, 14:23 Uhr, Heerdter
Landstraße, Heerdt

Am Sonntagmittag kam es auf der Heerdter Landstraße in Höhe des
Abzweigs Wiesenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer
Straßenbahn und einem Pkw. Der Fahrer des Pkw wurde im Fahrzeug
eingeschlossen und musste von Kräften der Feuerwehr befreit werden.
Die Insassen der Straßenbahn blieben unverletzt.

Der Notruf erreichte die Feuerwehrleitstelle um 14:23 h. Gemeldet
wurde auf der Heerdter Landstraße ein Verkehrsunfall zwischen einer
Straßenbahn und einem Pkw. Das Fahrzeug wurde von der Straßenbahn
erfasst und gegen ein Verkehrszeichen und einen Ampelmast
geschleudert. Der Leitstellendisponent entsendete daraufhin
Feuerwehr- und Rettungsdienstkräfte von der Quirinstraße,
Hüttenstraße sowie Sonderfahrzeuge von der Posener Straße zur
Einsatzstelle. Bereits nach sieben Minuten erreichte das erste
Einsatzfahrzeug die Einsatzstelle. Der Pkw-Fahrer wurde sofort
rettungsdienstlich gesichtet und noch im Pkw versorgt. In Absprache
mit dem Notarzt wurde die schwer verletzte Person durch
Feuerwehrkräfte mit hydraulischem Rettungsgerät befreit. Nach der
Befreiung wurde der 66 jährige Patient zur weiteren Versorgung an den
Rettungsdienst übergeben. Dieser stabilisierte den Patienten für den
anschließenden Transport in die Universitätsklinik Düsseldorf. Die
Feuerwehr unterbrach die Stromversorgung des verunfallten Fahrzeugs
und sicherte und demontierte anschließend den Ampelmast.

An der Straßenbahn und dem Pkw entstand hoher Sachschaden. Die
Heerdter Landstraße wurde während der Rettungsmaßnahmen gesperrt. Das
Verkehrsunfallaufnahme-Team der Düsseldorfer Polizei sicherte die
Unfallspuren. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf


Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: alexander.pilscheur@duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell





Firma: Feuerwehr D

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1859015.html