...

30.04.2018

Betrunken ohne Führerschein - Polizisten nahmen 39-Jährigen vorläufig fest

In Schlangenlinien war in der Nacht zu Sonntag ein
Opel-Fahrer auf der Hohenlimburger Straße unterwegs und fiel durch
seine Fahrweise der Polizei auf. Die Beamten stoppten ihn und konnten
deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Der 39 Jahre alte Mann wies
sich mit einem vorläufigen Führerschein aus Großbritannien aus, dass
lediglich zum begleiteten Fahren im Vereinten Königreich, nicht aber
im Ausland berechtigt. Da die Identität des 39-Jährigen, der mit
einem Firmenfahrzeug eines Bauunternehmens unterwegs war, nicht
zweifelsfrei festgestellt werden konnte, verbrachte er nach der
angeordneten Blutprobe den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam. Erst
im Verlauf des Sonntagvormittags konnte ein Verantwortlicher des
Bauunternehmens erreicht werden. Der bestätigte die Personalien des
Mannes, der in der Nähe auf einer Großbaustelle arbeitet und in einer
Pension untergebracht ist. Den Firmenwagen durfte der 39-Jährige
allerdings nicht fahren. Nach der Zahlung einer Sicherheitsleistung
konnte er am Mittag seinen Weg fortsetzen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Hagen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1883044.html