...

17.05.2018

Kamp-Lintfort: Gemeinsame Presseerklärung der Polizei Duisburg und der Staatsanwaltschaft Kleve: Verdächtiger Kiosk-Schütze sitzt in Untersuchungshaft

Eine Richterin des Amtsgerichts Moers hat gestern
(16. Mai) gegen den verdächtigen Kiosk-Schützen wegen des versuchten
Mordes Untersuchungshaft angeordnet. Der 32-Jährige soll am
Montagnachmittag (14. Mai, 17:05 Uhr) auf einen Kiosk an der Moerser
Straße in Kamp-Lintfort geschossen haben und anschließend mit einem
Auto weggefahren sein. Die Polizei konnte den Verdächtigen in der
Nacht (15. Mai, 2:30 Uhr) in einer Wohnung in Oberhausen festnehmen.
Der Mann lässt sich anwaltlich vertreten und machte keine Aussage bei
der Polizei.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1894567.html