...

28.05.2018

Ausgelöster Rauchwarnmelder


Im Einsatz waren die Feuer- und Rettungswache II (Holt) und I
(Neuwerk), die Einheit Günhoven/Kothausen der Freiwilligen Feuerwehr,
ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst
der Berufsfeuerwehr.

Gegen 11:17 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Nachbar, der in seinem
Garten saß, das Piepsen eines Rauchwarnmelders in der näheren
Nachbarschaft. Er meldete dies der Leitstelle der Feuerwehr, die dann
sofort die notwendigen Einsatzmittel entsandte. Bei Eintreffen der
ersten Kräfte konnte das Piepsen des Heimrauchmelders durch die
gekippten Fenster wahrgenommen werden. Eine Rauchentwicklung war
nicht sichtbar und die Bewohner waren nicht zu Hause. Durch ein offen
stehendes Dachfenster stieg ein Feuerwehrmann mit Hilfe der
Drehleiter in die Wohnung ein und kontrollierte diese. Der
Rauchwarnmelder löste durch einen technischen Defekt aus.

Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht erforderlich.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Mario Valles-Fernandez




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach Rheindahlen-Land, 27.05.2018, 11:17 Uhr, Dorthausen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1901052.html