-

Ort: 	Bremen-Hemelingen, Habenhauser Brückenstraße
Zeit: 	29.05.18, 16.30 Uhr

   Gestern Nachmittag verursachte ein 22-jähriger sogenannter 
Intensivtäter einen Verkehrsunfall auf der Habenhauser Brückenstraße.
Eintreffende Einsatzkräfte verhinderten seine Flucht.

   Zivile Einsatz ...

31.05.2018

Nr.:0353 --Einbrecher nach Verkehrsunfall gefasst--




-

Ort: Bremen-Hemelingen, Habenhauser Brückenstraße
Zeit: 29.05.18, 16.30 Uhr

Gestern Nachmittag verursachte ein 22-jähriger sogenannter
Intensivtäter einen Verkehrsunfall auf der Habenhauser Brückenstraße.
Eintreffende Einsatzkräfte verhinderten seine Flucht.

Zivile Einsatzkräfte der Polizei beobachteten gestern Nachmittag
einen Verkehrsunfall auf der Habenhauser Brückenstraße. Als der
Unfallverursacher mit seinem Wagen flüchten wollte, konnten sie das
verhindern. Auch der anschließende Fluchtversuch zu Fuß scheiterte am
Eingreifen der Polizisten. Bei den anschließenden Ermittlungen
stellte sich heraus, dass der Fahrer des Unfallwagens nicht im Besitz
einer Fahrerlaubnis war und er den von ihm gefahrenen VW Golf bei
einem Einbruch in Bremen-Vahr gestohlen hatte.

Der 22-Jährige wurde festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizei Bremen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1903984.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de