...

11.06.2018

Dellviertel/Wanheimerort: Unbekannte brechen in Wohnungen ein

Auf der Heerstraße und auf der Fliederstraße sind
Unbekannte am vergangenen Freitag und Samstag in Wohnungen
eingebrochen. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet
haben, wenden sich bitte telefonisch an das Kriminalkommissariat 14
unter 0203 280-0.

In der Zeit von 11:15 bis 15:30 Uhr hebelten Täter am Freitag (8.
Juni) eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus an der Fliederstraße
auf. Sie entwendeten Bargeld. Als die Kripo vor Ort eintraf, konnten
die Beamten zahlreiche Hebelmarken an der Türe der 82 Jahre alten
Mieterin zählen.

Mit Gewalt haben sich am Samstag (9. Juni) in der Zeit von 18:30
bis 22:30 Uhr an der Heerstraße Einbrecher Zutritt zu der Wohnung
einer 33 Jahre alten Frau verschafft. Sie hebelten hier ebenfalls
eine Wohnungstür auf, durchwühlten Schränke und Schubladen und nahmen
Bargeld an sich.

Tipps, wie sich Vermieter und Wohnungsinhaber vor Einbrechern
schützen können, geben die Beamten der Kriminalprävention regelmäßig
am Burgplatz 19 (Eingang Schwanenstraße). Der nächste Termin findet
am kommenden Montag, 18. Juni, um 17 Uhr statt. Anmeldung bitte unter
0203 280 4254.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1911189.html