...

13.06.2018

VU mit leicht verletzter Person


Am 13.06.2018 gegen 14:30 Uhr wurde der Polizeiautobahnstation
Montabaur ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW
gemeldet. Der 48 jährige Fahrer des unfallverursachenden PKW ist nach
eigenen Angaben eingeschlafen und hat kurz die Kontrolle über seinen
PKW verloren. In der Folge ist er dann unter einen auf dem rechten
Fahrstreifen fahrenden LKW gefahren. Der PKW wurde erheblich
beschädigt. Des Weiteren erleidet die 40 jährige Beifahrerin
Schmerzen im Bauch Bereich. Sie wurde vorsorglich ins Krankenhaus
verbracht. Die BAB 3 Höhe der Ausfahrt Dierdorf war für kurze Zeit
voll und für 2 1/2 Stunden der rechte Fahrstreifen gesperrt. Hierbei
kam es zu kurzfristigen Stauungen. Die Aufräumarbeiten, insbesondere
das Binden von auslaufenden Betriebsstoffen, wurde durch die
Autobahnmeisterei Ammerich durchgeführt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Montabaur

Telefon: 02611033301
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell







Firma: Verkehrsdirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-VDKO
Stadt: BAB 3, FR Köln, AS Dierdorf


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1913055.html