...

04.07.2018

Dellviertel: 50 Mal den Notruf gewählt - eine Nacht im Gewahrsam

Ein Mann hat in der Nacht von Dienstag (3. Juli)
auf Mittwoch (4. Juli) von einer Telefonzelle auf der Mercatorstraße
rund 50 Mal ohne Grund den Notruf der Polizei gewählt und die Leitung
blockiert. Als eine Streifewagenbesatzung den 26-Jährigen zur Rede
stellte, sagte er, es würde sie nichts angehen warum er den Nortruf
wählt. Die Beamten erteilten ihm einen Platzverweis. Zunächst schien
es, als wollte der Duisburger wirklich gehen. Nach ein paar Sekunden
kehrte er wieder um, ging in die Telefonzelle und wählte die
Notrufnummer der Feuerwehr. Die Polizisten packten sich den Mann und
brachten ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur
Durchsetzung des Platzverweises ins Gewahrsam. Noch hinter "Gittern"
wollte er nicht einsehen, warum er den Notruf ohne Grund nicht wählen
dürfte und jetzt deswegen eine Anzeige bekommt.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1927513.html