...

05.07.2018

Verkehrsunfall, Diesel ausgelaufen, Rückstau auf der BAB 61 Fahrtrichtung Koblenz


Am heutigen Donnerstag gegen 14.40 Uhr kam es auf der BAB 61,
Fahrtrichtung Koblenz, im Bereich einer Baustelle zwischen dem
Parkplatz Langwiese und der Anschlussstelle Alzey zu einem
Verkehrsunfall, der zu Zeit noch zu einem größeren Rückstau führt.
Ein LKW übersah den Beginn der Baustelle, bei der die linke Fahrspur
auf die Gegenfahrbahn geführt und durch eine mobile Trennwand von der
rechten Fahrspur getrennt wird. Er fuhr mit seinem Sattelzug auf die
Trennwand auf und kam erst nach circa 150 Metern zum Stehen. Hierbei
wurde der Tank aufgerissen, so dass sich circa 200 Liter Diesel über
die Strecke verteilten. Die Feuerwehr konnte den Kraftstoff
glücklicherweise schnell binden, so dass kein Diesel ins Erdreich
gelangte. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 80.000
Euro. Zurzeit läuft die Bergung des LKW mittels eines Krans, der das
Fahrzeug von der Trennwand herunterheben muss. Der nachfolgende
Verkehr wird durch die Polizei über den linken Fahrstreifen an der
Unfallstelle vorbeigeleitet, dennoch besteht ein Rückstau in einer
Länge von circa 9 Kilometern. Die Autobahnmeisterei befindet sich
ebenfalls noch vor Ort, die Sperrung des rechten Fahrstreifens dauert
voraussichtlich noch bis circa 21.00 Uhr an.




Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Telefon: 06732-912-0
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell







Firma: Verkehrsdirektion Mainz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-VDMZ
Stadt: Alzey


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1928420.html