...

15.07.2018

Küchenbrand, zwei verletzte Personen

Am Sonntagmittag um 13:40Uhr wurde der
Feuerwehr Bremen ein Brand in einer Wohnung im 3. Obergeschoss in der
Straße Zum Sebaldsbrücker Bahnhof gemeldet. Der Anrufer meldete
außerdem, dass sich noch Personen in der darüber liegenden Wohnung
befinden sollen. Beim Eintreffen hielt die Mutter das Kind bereits
aus dem Fenster. Schwarzer Rauch schlug den beiden ins Gesicht. Die
Einsatzkräfte vor Ort leiteten umgehend die Rettung über eine
Drehleiter ein. Eine Mutter und ihr Kind wurden nach der Rettung
durch den Rettungsdienst versorgt und mit Verdacht auf eine
Rauchgasintoxikation in ein Bremer Krankenhaus verbracht. Zeitgleich
wurden Einsatzkräfte mit Atemschutz und Strahlrohren ausgerüstet um
die Brandbekämpfung aufzunehmen. Es brannten in einer Küche
Einrichtungsgegenstände. Um 14:16 Uhr war das Feuer gelöscht.

Insgesamt befanden sich vier Löschfahrzeuge und drei
Rettungsdienstfahrzeuge mit insgesamt 20 Einsatzkräften an der
Einsatzstelle.

Die Schadenshöhe wird auf ca. 45.000Euro geschätzt. Zur
Brandursache kann keine Aussage gemacht werden.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremen
Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr-bremen.org

Original-Content von: Feuerwehr Bremen, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr Bremen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-HB
Stadt: Bremen-Hemelingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1934673.html