...

19.07.2018

Verschiedene Einsätze der Feuerwehr Ratingen

Ratingen, Stadtgebiet

Nachdem Brand in den frühen Morgenstunden ging es für die
Feuerwehrkräfte Schlag auf Schlag weiter.

Um 10:47 musste das Kleineinsatzfahrzeug der Berufsfeuerwehr und
der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall nach Ratingen-West
ausrücken. Hier wurde eine Person verletzt, aber glücklicherweise
nicht so schwer.

Gegen 11:36 Uhr musste das Löschfahrzeug und Rettungsdienst auf
die Autobahn ausrücken. Dort war es zu einem internistischen Notfall
gekommen. Nach der Behandlung durch den Rettungsdienst konnte der
Patient aber seine Fahrt fortsetzen.

Der Einsatzführungsdienst der Feuerwehr Ratingen musst um 13:32
Uhr als Organisatorischer Leiter Rettungsdienst nach Velbert
ausrücken. Hier hatte mehrere Kinder homöopathische Medikamente zu
sich genommen. Nach der Untersuchung durch die Notärzte und den
Rettungsdienst, sowie der Recherche der Giftnotrufzentrale konnte
Entwarnung gegeben werden. Alles weitere zu dem Einsatz erfragen Sie
bitte bei der zuständigen Feuerwehr in Velbert.

Der tragischste Einsatz ereignete sich um 14:22 Uhr. Auf der
Kaiserswerther Straße in Höhe Angermunder Straße wurde eine
Fußgängerin von einem PKW erfasst und schwerst verletzt. Trotz
sofortiger Einleitung von Wiederbelebungsmaßnahmen und der
fortgesetzten Reanimation von Notarzt und Rettungsdienst, verstarb
die Patientin traurigerweise noch an der Einsatzstelle. Das
Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr war ebenfalls zu dem Einsatz
ausgerückt. Zur Unfallursache kann die Feuerwehr Ratingen keine
Angaben machen.

Noch während dieses Einsatzes lief um 14:34 Uhr die
Brandmeldeanlage einer Schule in der Minoritenstraße ein. Die
Berufsfeuerwehr und die Standorte Mitte übernahmen dieses Einsatz.
Glücklicherweise handelte es sich um einen Fehlalarm.



Der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus musste bis
zum jetzigen Zeitpunkt um 16:28 Uhr zu 39 Einsätzen ausrücken! (J.
Neumann)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: jan-hendrik.neumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell





Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1938099.html