...

05.08.2018

Unfallfluchten

An diesem Wochenende kam es zu
mehreren Verkehrsunfällen, in deren Verlauf sich die Verursacher
unerlaubt von der Unfallstelle entfernten, ohne sich um den
entstandenen Schaden gekümmert zu haben. So wurden am
Freitagvormittag auf dem Salholfplatz in Lahnstein ein geparkter
Nissan Qashqai und nachmittags im Ahler Weg ein abgestellter Opel
beschädigt. Ebenso kam es auf dem Parkplatz des Globus SB Warenhaus
zum Zusammenstoß beim Einparken. Hier gibt es Hinweise auf einen
älteren blauen Ford Ka als Verursacher.

In Koblenz stellte ein Fahrzeugbesitzer in der
Von-Witzleben-Straße nach seiner Heimkehr aus dem Urlaub an seinem
roten Ford einen massiven Schaden auf der Beifahrerseite fest und
auch hier finden sich keine Mitteilungen oder Hinweise auf den
Verursacher.

In der Nacht zum Samstag kam es gegen 00:30 Uhr zum Verkehrsunfall
in der Karl-Friedrich-Goerdeler Straße, in dessen Verlauf der
verantwortliche Fahrzeugführer einen am Straßenrand geparkten PKW
touchierte und anschließend flüchtete. Das getroffene Fahrzeug wurde
bei dem Aufprall teilweise auf den Gehweg geschoben und war nicht
mehr fahrbereit. Die Ermittlungen dauern an.

Am Samstagmittag wurde gegen 13:45 Uhr ebenfalls ein am
Straßenrand abgestellter PKW von einem vorbeifahrenden Fahrzeug im
Alten Weg in Koblenz Horchheim touchiert. Vorausgegangen war ein
Fahrmanöver des Verursachers, der aufgrund der Enge der Straße und
Gegenverkehrs zurücksetzen und sich hinter dem dabei geschädigten
Fahrzeug einordnen musste. Trotz des hör- und sichtbar entstandenen
Schadens entfernte sich der Fahrzeugführer, ohne sich darum gekümmert
zu haben.

In allen Fällen erbittet die Polizei Lahnstein weitere Hinweise zu
den geflüchteten Fahrzeugen und Personen unter 02621/ 913 - 0.






Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein
Nordallee 3
56112 Lahnstein
Tel.: 02621/ 913 - 0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell





Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein und Koblenz


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1949067.html