...

16.09.2018

Abschlussmeldung: Feuer in einem Schwimmdock der Lürssen-Werft

(des) "Feuer aus!" Diese Meldung gab die
Einsatzleitung um 19:05 Uhr am Sonntagabend (16.09.).

Nachdem am Sonntagnachmittag bereits die mit den Löschmaßnahmen
beschäftigen Einsatzkräfte reduziert werden konnten, wurden nun auch
die Nachlöscharbeiten beendet und das Feuer als gelöscht erklärt. Wie
bereits in der Anschlussmeldung #3 angekündigt, waren auf dem Gelände
am Nachmittag etwa 60 Einsatzkräfte mit Lösch- und vor allem
Aufräumarbeiten beschäftigt. Das Vorhaben, alle Einsatzmaßnahmen noch
bei Tageslicht abzuschließen, konnte somit erfüllt werden.

Der mit der großartigen Unterstützung der auswärtigen Feuerwehren
"personell umfangreichste Einsatz der Nachkriegszeit", so der
Amtsleiter der Feuerwehr Bremen, Leitender Branddirektor Karl-Heinz
Knorr, ist somit für die Einsatzkräfte erfolgreich und vor allem ohne
wesentliche Unfälle zu Ende gebracht worden. Die drei ins Krankenhaus
transportierten Einsatzkräfte der insgesamt vier leicht verletzten
Feuerwehrangehörigen konnten alle nach ambulanter Behandlung wieder
aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Bis zum Montagmorgen verbleibt eine Brandwache, bestehend aus
einem Löschfahrzeug und sechs Einsatzkräften, aus Sicherheitsgründen
vor Ort. Die Feuerwehr Bremen wird der Einsatz mit der Reinigung und
Instandsetzung von Materialien und Geräten allerdings noch mehrere
Tage beschäftigen.

Die Sicherung der Einsatzstelle wurde nun von der Polizei
übernommen. Die Kriminalpolizei wird schnellstmöglich die
Brandursachenermittlung vor Ort fortführen.

Für Presseanfragen steht Ihnen ab dem Montagvormittag die
Pressestelle der Feuerwehr Bremen wieder zur Verfügung.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremen
Pressestelle
Andreas Desczka
Telefon: 0421 3030 0


E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr-bremen.org

Original-Content von: Feuerwehr Bremen, übermittelt durch news aktuell





Firma: Feuerwehr Bremen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-HB
Stadt: Bremen-Aumund


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1977698.html