...

03.10.2018

Brand in einer Gaststätte


In einer Gaststätte auf der Waldhausenerstraße kam es heute Abend
aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Gebrannt hat es in
einer mit Rigips verkleideten Holzwand. Personen kamen nicht zu
Schaden.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen die beiden Bewohner des
Gebäudes, ein Wohnhaus mit Gaststätte, bereits auf der Straße.
Weitere Personen befanden sich nicht im Gebäude. Die Hauseingangstüre
stand offen. Hier konnte im Treppenraum und dem angrenzenden
Schankraum Rauch festgestellt werden. Sofort ging ein Trupp unter
Atemschutz mit einem C-Rohr ins Gebäude vor. Dieser stellte fest,
dass es in der Trennwand zum Schankraum brannte. Um den Brand zu
löschen, musste die Wand oberhalb der Zugangstür geöffnet werden.
Parallel kontrollierte ein weiterer Einsatztrupp unter Atemschutz die
Wohnbereiche. Hier konnte nur eine leichte Verrauchung festgestellt
werden. Abschließend erfolgte mit einer Wärmebildkamera die Kontrolle
der Brandstelle auf vorhanden Glutnester. Parallel fand die
Entrauchung der verrauchten Räume mit einem Hochleistungslüfter
statt.

Hinsichtlich der Ermittlung der genauen Brandursache hat die
Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I
(Neuwerk), die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, ein
Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der
Berufsfeuerwehr.




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Stadtmitte, 02.10.18, 22:30 Uhr, Waldhausenerstraße


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1988959.html