...

14.11.2018

PKW-Fahrerübersieht LKW - Zwei Leichtverletzte

Gütersloh (SL) - Am Mittwoch (14.11.2018, 11.04
Uhr) ereignete sich an der Einmündung Berliner Straße und
Carl-Zeiss-Straße ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten
Personen. Ein 67-jähriger Harsewinkeler befuhr mit seinem blauen
Toyota die Carl-Zeiss-Straße und wollte von dort nach links auf die
Berliner Straße in Fahrtrichtung Gütersloh einbiegen. Hierbei übersah
er einen 59-jährigen Hövelhofer, welche mit seinem LKW die Berliner
Straße (B 61) in Fahrtrichtung Bielefeld befuhr. Im
Einmündungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der
Kleinwagen wurde durch den Zusammenstoß um die eigene Achse auf den
angrenzenden Grünstreifen geschleudert, wo er total beschädigt liegen
blieb. Der PKW-Fahrer musste durch die Rettungskräfte leicht verletzt
in ein Gütersloh Krankenhaus eingeliefert werden. Der LKW-Fahrer
konnte vor Ort behandelt werden. Der PKW wurde so schwer beschädigt,
dass er durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden musste. Der
LKW wurde leicht beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden
auf zirka 5500 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Berliner
Straße halbseitig in Fahrtrichtung Bielefeld für ca. eine Stunde
gesperrt.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei G

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2018040.html