Edenkoben. Gestern erhielt die Polizeiinspektion Edenkoben 
Kenntnis über einen Raser im Innenstadtbereich. Ein Ehepaar lief 
gestern, den 16.11.2018 gegen 17:30 Uhr mit den beiden Kindern die 
Weinstraße abwärts in Richtung Tanzstraße. Dabei musste die 
abknickende Weinstraße überquert w ...

17.11.2018

Raser in der Weinstraße



Edenkoben. Gestern erhielt die Polizeiinspektion Edenkoben
Kenntnis über einen Raser im Innenstadtbereich. Ein Ehepaar lief
gestern, den 16.11.2018 gegen 17:30 Uhr mit den beiden Kindern die
Weinstraße abwärts in Richtung Tanzstraße. Dabei musste die
abknickende Weinstraße überquert werden. Kurz vor dem Überqueren soll
ein Motor laut aufgedreht worden sein. Geistesgegenwärtig griffen die
Eltern nach den davor laufenden Kindern, um einen Zusammenstoß zu
verhindern, da im selben Moment ein schwarzer BMW, mit hoher
Geschwindigkeit um die auf Schrittgeschwindigkeit begrenzten Kurve
fuhr. Nach Angaben soll dieses Fahrzeug öfter riskante Fahrmanöver an
der genannten Örtlichkeit machen. Sollten Sie Hinweise zu dem
vorliegenden Sachverhalt oder vergangenen Vorfällen machen können
bittet die Polizeiinspektion Edenkoben unter der Telefonnummer
06323/955-0 und unter piedenkoben@polizei.rlp.de um Ihre Mithilfe.




Rückfragen bitte an: Sabrina Betsch, PK´in

Polizeiinspektion Edenkoben

Telefon: 06323-955-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizeidirektion Landau

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: Edenkoben


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2019803.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de