Zwei Männer haben am Montag einen 94-jährigen 
Iserlohner betrogen und ihm vier Jacken "geschenkt". Im Gegenzug 
"verschenkte" der Senior eine vierstellige Summe Bargeld. Er hatte 
die Unbekannten an der Sparkasse getroffen.

   Im Stil der bekannten "Enkel-"Betrugsm ...

12.12.2018

Betrug


Zwei Männer haben am Montag einen 94-jährigen
Iserlohner betrogen und ihm vier Jacken "geschenkt". Im Gegenzug
"verschenkte" der Senior eine vierstellige Summe Bargeld. Er hatte
die Unbekannten an der Sparkasse getroffen.

Im Stil der bekannten "Enkel-"Betrugsmasche am Telefon taten die
Männer so, als wären sie ehemalige Kollegen. Sie boten ihm an, ihn in
ihrem Pkw nach Hause zu bringen. Zu Hause ging einer der Männer mit
in die Wohnung und bot seinem Gastgeber an, ihm vier
Leder-Winterjacken zu "schenken", die er aus einer Tasche holte. Der
Senior wollte sich bei dem Gast revanchieren. Darauf habe der Fremde
die vierstellige Summe verlangt. Es wurde verhandelt, der Senior ließ
sich erneut zur Sparkasse fahren und hob die vereinbarte Summe ab.
Die Männer bedankten sich und fuhren mit einem silberweißen Pkw
davon. Möglicherweise handelt es sich um einen Mercedes.

Einer der Männer soll etwa 50 Jahre alt sein, grau melierte Haare
und hellblaue Augen haben. Er trug einen dunklen Mantel. Beide Männer
sprachen akzentfrei Deutsch. Die Polizei stellte die minderwertigen
Lederjacken sicher und ermittelt wegen Betruges.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell




Firma: Kreispolizeibeh

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-MK
Stadt: Iserlohn


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2037619.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de