Die Fahrbahn in Richtung Süden war aufgrund der Bergungs- und 
Reinigungsarbeiten bis 10.30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde 
solange an der Anschlussstelle Mörstadt abgeleitet. Auf den 
Nebenstrecken kam es daher zu einer verstärkten Verkehrsbelastung, 
dort kam es jedoch zu keinen grö ...

20.12.2018

Nachtragsmeldung zum tödlichen Verkehrsunfall vom 20.12.2018, 05.40 Uhr, auf der BAB 61 bei Worms



Die Fahrbahn in Richtung Süden war aufgrund der Bergungs- und
Reinigungsarbeiten bis 10.30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde
solange an der Anschlussstelle Mörstadt abgeleitet. Auf den
Nebenstrecken kam es daher zu einer verstärkten Verkehrsbelastung,
dort kam es jedoch zu keinen größeren Problemen. Der genaue
Unfallhergang wird nun durch einen Gutachter untersucht. Das Fahrzeug
des Unfallverursachers wurde sichergestellt. Insgesamt entstand ein
Sachschaden von circa 20.000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701 919-203
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell




Firma: Verkehrsdirektion Mainz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-VDMZ
Stadt: Worms, BAB 61


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2043516.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de