...

23.12.2018

Wochenendpressemeldung
Zeitraum: Freitag, 21.12.2018; 07:00 Uhr, bis Sonntag, 23.12.2018, 10:00 Uhr)

Gemarkung Kappel, B 421 - In Schutzplanke
"geknallt"

Leichte Verletzungen erlitt ein Fahrzeugführer bei einem
Verkehrsunfall am Freitagnachmittag, gegen 15:45 Uhr, auf der B 421,
als er auf nasser Fahrbahn infolge nichtangepasster Geschwindigkeit
in einer Kurve schleuderte, von der Fahrbahn abkam und gegen die
Schutzplanke prallte. Wegen der Bergungsarbeiten und ölverschmutzter
Fahrbahn musste die B 421 zeitweise voll gesperrt werden.

Gemarkung Nannhausen, K 18 - In Straßengraben geschleudert

Nichtangepasste Geschwindigkeit war die Ursache für einen
Verkehrsunfall am Samstagnachmittag, 13:50 Uhr, auf der K 18 bei
Nannhausen. Auf nasser Fahrbahn, in einem Kurvenbereich, geriet eine
PKW-Führerin ins Schleudern und landete anschließend im
Straßengraben. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Der
beschädigte PKW musste abgeschleppt werden.

Wahlbach - Getunter Mofaroller

Am Freitagmorgen wurde in Wahlbach ein Roller auffällig, weil das
Abblendlicht defekt war. An dem Fahrzeug, das als Mofa zugelassen
ist, stellten die Beamten unzulässige Veränderungen fest. Der Roller
wurde sichergestellt und zwecks Leistungsprüfung durch einen KFZ -
Sachverständigen untersucht. Ergebnis war, dass der getunte Roller
ca. 75 km/h schnell und somit führerscheinpflichtig war. Wegen der
unzulässigen Leistungssteigerung ist zudem die Betriebserlaubnis
erloschen. Gegen den Fahrzeugführer, der nur eine
Mofa-Prüfbescheinigung besitzt, wurde ein Strafverfahren wegen
Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Kastellaun - Kennzeichendiebstahl

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde an einem im Parkdeck
Perlengasse abgestellten Renault Laguna das hintere Kennzeichen
entwendet. Täterhinweise liegen nicht vor.

Rheinböllen - Rasenmäher entwendet



In der Nacht von Samstag auf Sonntag entwendete ein bislang
unbekannter Täter aus einem unverschlossenen Gartenhaus in der
Beethovenstraße einen Rasenmäher der Marke Honda im Wert von ca.
900,- Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern/Hunsrück
Telefon: 06761/921-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell





Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Simmern/Hunsrück


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2044880.html