...

01.01.2019

Bendorf -Pressebericht Neujahrsnacht

Kennzeichendiebstahl In der Zeit vom 29.12.2018-
31.12.2018, im Bereich der Straße Am Kammrädchen in Bendorf,
entwendeten unbekannte Tätern zwei amtlichen Kennzeichen an einem
Fiat Doblo Cargo. Verkehrsunfallflucht I Am 31.12.2018, gegen 14:10
Uhr, kam es im Bereich der Poststraße 17 in Bendorf zu einer
Unfallflucht in dessen Verlauf ein geparktes Fahrzeug von einem
weißen VW Polo angefahren wurde. Dabei wurde der geparkte PKW hinten
links beschädigt. Verkehrsunfallflucht II Am selben Tag gegen 20:35
Uhr verlor der Fahrer eines weißen Transporters im Bereich der
Koblenz- Olper-Straße 185 in Bendorf die Kontrolle über sein Fahrzeug
und schleuderte aus der Kurve gegen eine Mauer. Obwohl der Fahrer von
den Geschädigten angesprochen wurde entfernte sich dieser von der
Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Am
01.01.2018, wurde der Polizei Bendorf gegen 01:47 Uhr ein Brand von
einem Kleidercontainer gemeldet. Dieser Container stand im Bereich
Josefstraße in Bendorf. Der Brand dürfte nach ersten Ermittlungen
absichtlich gelegt worden sein. Es entstand Sachschaden. Hinweise auf
den Verursacher gab es keine. Hausfriedensbruch Durch mehrere
Jugendliche wurde der Hausfrieden i n der Cäcilie-Freisberg-Straße 57
in Bendorf gestört. Die Jugendlichen verschafften sich am 31.12.2018,
gegen 20:55 Uhr, ohne Erlaubnis Zutritt zu dem Gelände. Es wurde
eine Strafanzeige erfasst.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizei in Bendorf zu melden.
02622/ 94020 oder pibendorf@polizei.rlp.de Erpressung: Am 31.12.2018
lernte ein 26 jähriger Bendorf eine unbekannte weibliche Person im
Internet kennen und chattet mit dieser. Im weiteren Verlauf ließ er
sich dazu hinleiten, dass er auch ohne Klamotten chattet. Nachdem die
Klamotten alle aus waren, forderte die unbekannte Frau Geld von dem


GS ansonsten würde sie die Bilder im Internet hoch laden. Die
Polizei möchte hierbei nochmals darauf hinweisen, mit seinen
persönlichen Daten und Bilder im Internet vorsichtig umzugehen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bendorf

Telefon: 0262294020
email: pibendorf@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell





Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Bendorf


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2048534.html