...

02.01.2019

Geldstrafe nicht beglichen

Um einen
bestehenden Haftbefehl abzuwenden, erschien am Neujahrstag ein
39-Jähriger in der Polizeidienststelle im Promenadenweg. Nach einer
gerichtlichen Verurteilung wegen Nötigung sollte der Mann eine Strafe
in Höhe von 1.800 EUR zahlen. Der Mann hatte lediglich 700 EUR dabei,
was nicht ausreichte, um den Haftbefehl abzuwenden. Auf Weisung der
zuständigen Staatsanwaltschaft wurde der Mann festgenommen und der
39-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt gebracht, wo er die
Ersatzfreiheitsstrafe von 60 Tagen absitzen muss.




Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell







Firma: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: LPI-SLF
Stadt: Saalfeld. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2049120.html