...

21.01.2019

Neumühl: 17-Jähriger von zwei Unbekannten verletzt - Zeugen gesucht

Ein junger Mann (17) hat am Sonntag (20. Januar)
beim Spazierengehen auf der Lehrerstraße gegen 18:40 Uhr Schreie aus
einem angrenzenden Park gehört. Dort entdeckte er auf einer Parkbank
eine Frau und zwei Männer. Als er an der Gruppe vorbeigehen wollte,
hielten ihn die Männer an und prügelten auf ihn ein. Bei einem Schlag
verletzte sich der Duisburger leicht am Kopf. Dem 17-Jährigen gelang
es sich loszureißen und nach Hause zu flüchten. Die alarmierte
Polizei konnte die beiden Männer und die Frau nicht mehr antreffen.
Die beiden Tatverdächtigen sollen 1,90 Meter groß und älter als 30
Jahre sein. Derjenige, der zugeschlagen hat, soll eine dunkle Mütze,
eine dunkle Weste und einen dunklen Bart getragen haben. Der andere
hat soll dunkel gekleidet gewesen sein und eine Glatze haben. Die
Männer unterhielten sich in ausländischer Sprache. Angaben zu der
Frau konnte er nicht machen. Zeugen, die Angaben zu den Flüchtigen
machen können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 34 unter
der 0203-280-0.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2061923.html