...

28.01.2019

Einbruchserie in Halle - Zeugen gesucht

Halle (CK) - Am frühen Samstagmorgen (26.01.)
kam es in der Innenstadt von Halle zu drei Einbrüchen bzw.
Einbruchsversuche, für die offensichtlich ein bislang unbekannter
Täter verantwortlich ist.

Um 04.30 Uhr beobachteten aufmerksame Zeugen den bislang
unbekannten Täter, nachdem er in der Bahnhofstraße die
Schaufensterscheibe eines Bekleidungsgeschäftes eingeschlagen hatte.
Dabei wurde die Alarmanlage ausgelöst. Als ein Zeuge den Mann
ansprach, flüchtete er zu Fuß.

Um 05.45 Uhr schlug der Unbekannte ein seitlich gelegenes Fenster
einer Postfiliale an der Lange Straße ein - offensichtlich in der
Absicht, dort einzubrechen. Allerdings verletzte sich der Einbrecher
dabei. Vermutlich aus diesem Grund ließ er von seinem Vorhaben ab und
flüchtete vom Tatort.

Um 07.20 Uhr verschaffte sich der Täter durch ein Fenster Zutritt
zu einem Restaurant an der Lange Straße. Hier bediente er sich dort
an den Lebensmitteln und verwüstete den Tresenbereich.

An den Tatorten vorgefundene Spuren deuten darauf hin, dass ein
und derselbe Täter für alle drei Fälle in Betracht kommt.

Der Täter wird wie folgt beschreiben:

Männlich, ca. 50 Jahre, 1,70 m groß, korpulent, dunkel gekleidet,
olivgrüner Parka russischer Akzent, offensichtlich alkoholisiert.
Möglicherweise war der Täter in einem alten silberfarbenen Skoda
Kombi unterwegs.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Täter machen?
Wer hat den Mann in den frühen Samstagmorgenstunden im
Innenstadtbereich von Halle beobachtet oder kann sonst Hinweise zu
den Einbrüchen geben?

Angaben dazu nimmt die Polizei in Halle unter der Telefonnummer
05201 8156-0 entgegen.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh


Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell





Firma: Polizei G

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2065511.html