Eine 35-jährige Frau war am 
Donnerstagmorgen mit ihrem Fiat in Nußloch unterwegs, obwohl sie 
dabei unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stand. Der Fiat war 
einer Polizeistreife gegen 7.30 Uhr in der Lilienthalstraße in 
Walldorf aufgefallen. Am Kreisverkehr bog er in Richtung Nußloch a ...

15.02.2019

Nußloch/Rhein-Neckar-Kreis: 35-jährige Frau unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs


Eine 35-jährige Frau war am
Donnerstagmorgen mit ihrem Fiat in Nußloch unterwegs, obwohl sie
dabei unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stand. Der Fiat war
einer Polizeistreife gegen 7.30 Uhr in der Lilienthalstraße in
Walldorf aufgefallen. Am Kreisverkehr bog er in Richtung Nußloch ab.
Die Beamten mussten dem Fiat mit einer Geschwindigkeit von fast 180
km/h folgen, konnten ihn jedoch zunächst nicht einholen. Am
Ortsausgang musste die Fahrerin des Fiat stark bremsen und durchfuhr
den folgenden Kreisverkehr, indem sie mehrfach ruckartig Gas gab. In
der Kurpfalzstraße beschleunigte sie wiederum stark, konnte jedoch in
Höhe des Parkplatzes der Olympiahalle gestoppt und kontrolliert
werden. Die Beamten bemerkten gleich deutlichen Alkoholgeruch im Atem
der 35-Jährigen sowie Anzeichen auf Drogenkonsum. Ein Alkoholtest
ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Ein Drogentest reagierte
positiv auf mehrere Rauschgifte. Der Frau wurde eine Blutprobe
entnommen. Gegen sie wird nun wegen Fahrens und Alkohol- und
Drogeneinflusses ermittelt. Ihr Führerschein wurde einbehalten.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizeipr

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-MA
Stadt: Nußloch/Rhein-Neckar-Kreis


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/2078468.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de