...

24.02.2019

Pressebericht für das Wochenende 22.02. - 24.02.2019 der PI Simmern.

Im Verlauf des Wochenendes / o.g.
Zeitraums ereigneten sich im hiesigen Dienstgebiet acht
Verkehrsunfälle. Für die Hälfte der Unfälle war Wildwechsel
ursächlich. Es kam hierbei lediglich zu Sachschäden. Personen wurden
nicht verletzt.

Insgesamt kam es zu einer Vielzahl von allgemein polizeilichen
Einsätzen, welche jedoch nicht von besonderem öffentlichem Interesse
sein dürften.

Erwähnenswert ist jedoch eine Serie von Sachbeschädigungen an
mehreren Fahrzeugen im Bereich der Industriestraße in Kastellaun.
Dort wurden insgesamt 16 abgestellte PKW mutwillig beschädigt (v.a.
durch das Einschlagen von Scheiben und dem Verkratzen von Lack). Bei
einem Fahrzeug könnte u.U. auch der Versuch einer Inbrandsetzung
vorgelegen haben. Der Tatzeitraum lässt sich grob auf die
Nachmittagsstunden des 23.02. bis in die frühen Morgenstunden des
24.02.2019 eingrenzen.

Falls jemand in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben
kann, wird um Kontaktaufnahme mit der hiesigen Polizeidienststelle
(Tel. 06761/921-0) gebeten.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz / Simmern


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews2082050.html